Niedersachen klar Logo

Nachlasssachen im Allgemeinen


Das Nachlassgericht ist zuständig für die sichere Aufbewahrung von Testamenten und Erbverträgen. Im Erbfall werden diese dann durch das Gericht eröffnet.

Die Beurkundung eines Erbscheinantrages oder einer Ausschlagungserklärung kann ebenfalls im Nachlassgericht erfolgen.

Das Amtsgericht Lehrte ist in der Regel dann zuständig, wenn die oder der Verstorbene den letzten gewöhnlichen Aufenthalt im hiesigen Gerichtsbezirk hatte.

Ausschlagungserklärungen können zusätzlich bei jeder Notarin und jedem Notar sowie bei dem Amtsgericht Ihres Wohnortes aufgenommen werden.


Weitere Informationen zu den Aufgaben des Nachlassgerichts sowie zum Erbrecht finden Sie im Landesjustizportal.


Für welche Rechtsangelegenheiten, Fachgebiete und Einzeltätigkeiten das Amtsgericht Lehrte zuständig ist, entnehmen Sie bitte den weiteren Menüpunkten.


zum Seitenanfang
zur mobilen Ansicht wechseln